shopaboutcontact
0

the man in the moon

Du liebst ausgefallene Kleidung, den Skater-Style, Urban-Wear oder stehst auf Lineart-Illustrationen? Dann bist du hier genau richtig! The man in the moon ist die Alternative zu Basic Mode und Blanko-Shirts. Begonnen hat die Marke in einem kleinen Raum in Münster, entwickelt im Rahmen einer Bachelor-Arbeit.
Alle Illustrationen werden eigenhändig erstellt und die Shirts werden Handmade bedruckt.
Um dem Ganzen einen umweltfreundlichen Sinn zu geben, druckt the man in the moon mit wasserbasierter Farbe und wird auf langfristiger Sicht auf nachhaltige Textilien umsteigen. Die Second-Hand-Ware ist die Option hier schon einen Schritt in die richtige Richtung zu machen. Hierbei kann die Farbe und der Schnitt leicht variieren, doch du hast damit ein Unikat!
Dieses kleines Startup verdient also dein Vertrauen und die Chance sich weiter zu entwickeln. Schau dich doch einfach mal um!

die drucktechnik

Alle Kleidungsstücke werden mithilfe des Siebdruckverfahrens gedruckt. Der Siebdruck ist ein Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe mit einer Gummirakel durch ein feinmaschiges Gewebe hindurch auf das zu bedruckende Material gedruckt wird. An denjenigen Stellen des Gewebes, wo dem Druckbild entsprechend keine Farbe gedruckt werden soll, werden die Maschenöffnungen des Gewebes durch eine Schablone farbundurchlässig gemacht.
Die Farbe und das Siedruckzubehör bekommen wir von Siebdruckversand.de. Damit lassen sich alle Kleidungsstücke gut bedrucken und sollten für dich einige Zeit gut erhalten bleiben. Da erst nach Eingang der Bestellung gedruckt wird, erhälst du ein nur für dich angefertigtes Kleidungsstück.

wer steckt dahinter?

The man in the moon wurde im Rahmen einer Bachelor-Arbeit von mir, Helen Brose, geschaffen. Ich bin Kommunikations-Designerin und arbeite an Projekten im Corporate Design, Branding, Markenentwicklung, Webseiten, Illustrationen, Fotografie und Textilgestaltung.
An der MSD in Münster habe ich meinen Bachelor absolviert. Derzeit arbeite ich an kooperativen, freien Projekten, bis ich meinen Master beginne.
The man in the moon entstand durch die Idee eine neue Marke zu entwickeln bei der ausgefallene Illustrationen mit Basic-Mode kombiniert werden. Für mich fehlten bislang Shirts, die im Print ausgefallen, aber gut kombinierbar sind. Es soll für Jedermann, der etwas offener denkt, etwas dabei sein. Die Illustrationen sollen daher in ihrer Tiefe, aber nicht unbedingt auf den ersten Blick, Sinn ergeben.